Aronia 'Nero' | wurzelnackt

Aronia prunifolia

130705
Auf Lager 20
Lieferbar ab März
Produktart Wurzelnackte Pflanze
Qualität Bio/Demeter
Höhe 80-120cm
Familie Rosengewächse
Erntezeit
  • Herbst
Fruchtfarbe schwarz
Fruchtart mittelgroß, rund, in Träubeln
Geschmack herb süß-säuerlich
16.90

In Kooperation mit unseren Demeter-Kollegen von Rebstuhl bieten wir euch zu bestimmten Zeiten schöne Jungsträucher wurzelnackt an.

Wurzelnackt kennt man vor allem von Rosen, aber auch von Obstbäumen. Es bedeutet: Sie bekommen die Pflanze ohne Topf, um die Wurzeln etwas Erde, in einer Tüte.
Diese Ware ist leicht zu verschicken, da sie wenig Platz braucht - sie muss jedoch unmittelbar nach dem Auspacken in den Garten oder den vorgesehenen Kübel gesetzt werden! Alternativ kann man sie kurze Zeit "einschlagen", also mit Erde bedecken (in einen Haufen Erde einpacken), diese muss feucht sein.

Die einjährigen Sträucher sind mehrtriebig und werden unmittelbar vor dem Versand ausgegraben.
Die Pflanzen vor dem Setzen in einem Eimer wässern und unbedingt vor direkter Sonneneinstrahlung und Wind schützen (nach dem Pflanzen mit einem Vlies abdecken). Pflanzloch größer als der Wurzelballen ausheben und restliche Erde lockern. Von verletzten Wurzeln die Spitzen abschneiden. Gut macht sich eine Handvoll Schafwollpellets als Depot-Dünger mit im Pflanzloch. Pflanze gut andrücken und großzügig angießen. Ein Schutz vor Witterung die ersten Tage hilft der Pflanze "Fuß" zu fassen.

Wir verschicken die Wurzelnackten in ein Lehm-Gesteinsmehl-EM Bad getaucht. Das Wasser vom wässern also unbedingt zum angießen verwenden!

Aronien sind ein Wildobst, auch schwarze Apfelbeere genannt. Die Schwarzen Beeren hängen in Träubeln, die Blüten im zeitigen Frühjahr sind weiß und duften. Aronien sind sehr gesund und werden oft getrocknet oder als Saft im Handel angeboten - frisch ist natürlich am Besten, der Geschmack ist dann jedoch vernachlässigbar. Erst die Verarbeitung bringt die Süße hervor. Die reifen Beeren schmecken herb-süß-säuerlich wie viele Wildobstfrüchte. Sie sind toll zu verarbeiten.

Wuchs: 150-200 cm Endhöhe, locker, strauchartig , sehr robust und vital
Blüte: schöne weiße traubenförmige Blüten im Mai
Erntezeit: Anfang Juli
Frucht: dunkellila-schwarze apfelförmige Beeren, bis 2cm groß, frisch sind sie eher herb, jedoch verarbeitet entfalten sie ihr kräftiges Aroma und ihre Färbung, selbstfruchtend
Verwendung: Marmelade, Kompott, Trockenobst, Likör, Bowle, Saft
Pflege: kurz vor der Ernte auf gute Wasserversorgung achten
Schnitt: ab und zu auslichten
Standort: anspruchslos an Boden, sonnig-halbschattig
Wissenswertes: die Aroniabeere gehört zu den Top 5 der gesunden Beeren, im Herbst verfärbt sich das Laub leuchtend rot.

Die Sorte hat die größten Beeren und bleibt kleiner als andere Aronien Arten, kann mit den Jahren jedoch 1,5-2m erreichen. Regelmäßiger Schnitt kann die Sträucher kleinhalten. Als Vogelschutzgehölze und für kleine Gärten sind die Sträucher ideal. Das Laub ist sattgrün und glänzend und kontrastiert sowohl mit den Blüten, als auch mit den Beeren wunderschön.

Da dieser Artikel neu im Sortiment ist haben wir noch keine eigenen Bilder. Einen Eindruck der Schönheit bekommen Sie unter diesem Link https://www.ecosia.org/images?q=aronia%20nero

Humoser, guter Boden, wärend Blüte und Frucht sollte genug Feuchtigkeit vorhanden sein, damit der Strauch beides nicht abwirft. Sonniger Standort für volles Aroma - halbschattig ist auch möglich.

Auch gut für große Kübel geeignet. Man kann den Strauch mit Frühlingsblühern und niedrigen Kräutern unterpflanzen. Auch Bodendecker wie Günzel oder Braunelle machen sich gut. Brennnessel ist ein guter Partner für alle Geschmacks- und Geruchsentwickler, kann jedoch beim ernten stören.

Die Sträucher sind 30-40cm hoch und mehrtriebig. Günstiger ab 3 Stück!

Zurück

Ähnliche Artikel

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.