Nesperinha

Eriobotrya japonica

130500
Auf Lager 4
Lieferbar Ab Mai
Produktart Topfpflanze
Qualität Bio/Demeter
Alternative Namen Nêspera, Japanische Wollmispel
Höhe 2-4m
Familie Glockenblumengewächse
Fruchtfarbe Blüte weiß, Früche orange
Fruchtart Mispel
16.90

Die japanische Wollmispel ist vor allem in Portugal weitverbreitet. Dort haben wie sie kennen und lieben gelernt!
Inzwischen wachsen seit einigen Jahren zwei Exemplare bei uns im Garten - und fruchten inzwischen. Und ein Exemplar bevölkert den Wintergarten und trägt (dank emsiger Handbestäubung) seit Jahren schon reichlich.

Der Strauch oder Kleinbaum hat große, ovale, dunkelgrüne, sehr feste Blätter. Der Blatt-Unterseite verdankt die Pflanze ihren Namen: diese ist behaart. Er wächst meist ausladend, mit Seitenästen. Die Blütentrauben, mit weißen Rosaceen-Blüten, sind Nektar- und Pollenreich. Allerdings blüht die Mispel, wenn in ihrer Heimat mit Regen zu rechnen ist - im portugiesischen Winter. In Gewächshaus oder Wintergarten ist das im November, im Freien verschiebt sich die Blüte mit Glück in den März.

Die Früchte reifen über mehrere Monate, sie sind oval, zwischen 3 und 5cm groß und orange. Reif sind sie, wenn sie sich etwas weich anfühlen und kleine braune Punkte bekommen.

 

Tipps und Rezepte

Zurück

Ähnliche Artikel

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.