Rote Johannisbeere | wn

Ribes rubrum

130701.1
Verfügbarkeit sofort
Produktart Topfpflanze
Qualität Bio/Demeter
Alternative Namen Ribisl, Träuble, Meertrübeli, Trübeli
Höhe 80-120cm
Farbe rot
Fruchtart klein, rund, in Träubeln
11.90

NEU - nur jetzt im Herbst könne wir Ihnen wurzelnackte Ware anbieten.

Wurzelnackt kennt man vor allem von Rosen, aber auch von Obstbäumen. Es bedeutet: Sie bekommen die Pflanze ohne Topf, um die Wurzeln etwas Erde, in einer Tüte.
Diese Ware ist leicht zu verschicken, da sie wenig Platz braucht - sie muss jedoch unmittelbar nach dem Auspacken in den Garten oder den vorgesehenen Küben gesetzt werden!

Zur Wahl steht nur der Setzling, oder auch eine Option mit der richtigen Menge Schafwollfdünger.

Die bewurzelten Steckhölzer sind einige Monate in Gartenerde gewachsen. Sie weder unmittelbar vor dem Versand ausgegraben.
Die Pflanzen vor dem Setzen in einem Eimer wässern und evtl vor direkter Sonneneinstrahlung schützen (nach dem Pflanzen mit einem Vlies abdecken). Der Dünger kommt mit dem Beigabesubstrat unter die Pflanze ins Pflanzloch. Pflanze gut andrücken und angießen.

Junger Johannisbeerstrauch. Rote Beeren - der säuerliche Klassiker im Hochsommer. In dicken Rispen angeordnet.

Humoser, guter Boden, wärend Blüte und Frucht sollte genug Feuchtigkeit vorhanden sein, damit der Strauch beides nicht abwirft. Sonniger Standort für volles Aroma - halbschattig ist auch möglich. Artemisien sind gute Pflanzpartner (und nur für Johannisbeeren!)

Jährlich düngen, im Garten mit Kompost, im Kübel mit organischem Dünger. Alte, über 4 jährige Zweige bis zum Boden herrausnehmen. Zweijährige Ruten tragen die meisten Beeren!

Auch gut für große Kübel geeignet. Man kann den Strauch mit Frühlingsblühern und niedrigen Kräutern unterpflanzen. Auch Bodendecker wie Günzel oder Braunelle machen sich gut. Brennnessel ist ein guter Partner für alle Geschmacks- und Geruchsentwickler, kann jedoch beim ernten stören.

 

Zurück

Ähnliche Artikel

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.