Bratpaprika 'Pimentos Padron'

Capsicum annuum

011417
Lieferbar Ab Mai
Produktart Topfpflanze
Qualität Bio/Demeter
Alternative Namen Peperoni, Paprika, Bratpaprika
Höhe 50cm
Farbe grün
Erntezeit
  • Sommer
Fruchtart junge Paprika
0.00
ausverkauft

Pimientos de Padrón (galicisch: Pementos de Padrón) sind Paprikas, wie sie in der Umgebung des Ortes Padrón in Galicien angebaut werden. Gleichzeitig bezeichnet der Name ein daraus zubereitetes, typisch regionales Gericht, das heute in ganz Spanien verbreitet ist.

Es handelt sich um die unreifen grünen Früchte einer bestimmten Paprikasorte der Art Capsicum annuum, in etwa von der Größe eines Jalapeño, etwa halb so groß wie Spitzpaprikas. Paprikas gelangten nach der Entdeckung Amerikas nach Spanien, so auch nach Padrón, und wurden dort vermehrt. Die Sorte veränderte sich im Laufe der Jahre und wurde zu dem, was man heute als Pimientos de Padrón kennt. Typisch für die Sorte ist der unterschiedliche Schärfegrad der einzelnen Früchte. Ein galicisches Sprichwort lautet: „Paprikas aus Padrón: einige scharf, andere nicht.“ (galicisch „os pementos de Padrón, uns pican e outros non“). Dabei kann der Gehalt an Capsaicin und Capsaicinoiden durch die Düngung beeinflusst werden. (Text: wikipedia)

Nur wenige Exemplare!

Paprika sind langsamwachsende Gemüse. Sie benötigen einen sonnigen, geschützten Standort, humosen Boden, genug Wasser und regelmäßige Düngergaben.
Da die Pflanzen nicht sehr groß werden auch gut für Kübel. Sehr Schnecken gefärdete Kultur.
Nicht mit anderen Solanum oder Gurken zusammen pflanzen.

Zurück

Ähnliche Artikel

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.