Echter Hopfen | weiblich

Humulus lupulus

085600
Lieferbar ab 10. November 2022
Produktart Topfpflanze
Qualität Bio/Demeter
Höhe 2-6m
Blüte
  • Juli
  • bis
  • September
Farbe grün-gelb
Familie Rosengewächse
Standort
  • Feucht
  • Humos
  • Feuchte Freiflächen
  • Wechselfeucht
  • Halbschatten
  • Wald-/Gehölzrand
8.50
ausverkauft

Der Wilde Hopfen ist eine Kletterpflanze mit rauen, borstigen Ranken. Der Pflanzenstock kann sehr alt werden, die Triebe wachsen bis zu 10cm am Tag und sterben jedes Jahr ab. Der Wilde Hopfen wird bis zu 4m hoch und eignet sich auch als Beschattungsberankung - allerdings sollte man keinen Hautkontakt haben. Mit seinen Kletterhaaren verursacht er auf nackter Haut böse, oberflächliche Schürfungen.

Wir bieten nur weibliche Pflanzen an, welche die Hopfenzapfen bilden. Diese machen sich gut als bitterer Schlaftee, vor allem in Mischungen (pur zu bitter).

Die jungen Hopfensprosse eignen sich als Delikatesse mit feinem harzigen Geschmack sehr gut, wenn sie in Butter gebraten oder kurz gekocht werden, entweder im Dampf (bei den noch sehr zarten) oder in Salzwasser (2–4 Minuten). Bei der Ernte kann man die richtige Länge (ca. 10 bis 25 cm) herausfinden, indem man mit den Fingern den Stängel hinauffährt und ihn dabei leicht biegt. Er bricht dann an einem bestimmten Punkt ab und das ist die richtige Stelle, weil der Spross ab da aufwärts noch genügend zart ist. Dies ist aber erst bei angehäufelten mehrjährigen Pflanzen möglich.

Erntezeit ist August/September, wenn die Dolden aufgehen, bevor sie braun werden.

Mehrjährig und winterhart.

Zurück

Ähnliche Artikel

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.