Tanacetum parthenium

Mutterkraut

 4.50
Höhe 30-60cm
Blüte
  • Juni
  • Juli
  • August
Farbe weiß
Standort
  • Sonnig bis Halbschattig
  • Halbtrocken - normal
  • Normaler Gartenboden
Familie Korbblütler

Das Mutterkraut verströhmt einen starken, balsamischen Geruch - man liebt ihn oder man hasst ihn.

Es hat hellgrüne, weiche, stark gefiederte Blätter. Die Stengel sind oben stark verzweigt. Hier erscheinen die weißen Korbblüten mit gelber Mitte.

Es ist ein bis mehrjährig, samt sich gerne aus.

Standort ist flexibel, im Topf kann es "zickig" sein.

Als Heilpflanze in der traditionellen Naturheilkunde ist es ein Bitterkraut, für die Verdauung und soll Kopfschmerzen und Migräne bei längerer, vorbeugender Einnahme lindern. Es gibt erhältliche Präperate, man kann aber auch die Blätter roh verzehren.

Ein- bis mehrjährig, Jungpflanzen sind winterhart.

chevron_leftZurück