Melissa officinalis

Zitronen-Melisse

 4.00
Höhe 50-90cm
Standort
  • Sonnig bis Halbschattig
  • Halbtrocken - normal
  • Normaler Gartenboden
Familie Lippenblütler

Der lichtgrüne Strauch kann 50-90cm hoch werden und sollte sonnig bis halbschattig, eher feucht und humos stehen. Am besten wächst er aber dort, wo er sich selbst ausgesäet hat - was nicht immer mit dem von uns vorgesehenen Standort übereinstimmt, an dem die Melisse auch gerne mal kümmert.

Mitte des Jahres blüht die Melisse mit kleinen, duftenden, weißen Lippenblüten - und offenbart uns, warum sich der lateinische Name Melissa von "Melitta" - der Honigbiene ableitet: Insekten, gerade Bienen lieben die Melisse!

Ernten sollte man die Melisse bis zur Blüte und äußerst behutsam, denn das ätherische Öl ist sehr flüchtig. Am besten nach ein paar bedeckten Tagen und mit "spitzen Fingern" ernten.

Frisch, mit Pfefferminze und Verveine gemischt, schmeckt die Melisse als Tee ohnehin am Besten.

Nach der Blüte bekommt die Melisse gerne mal Mehltau oder braune Flecken. Man kann sie bodennah abscheniden um einen Neuaustrieb anzuregen - eine so schöne und üppige Ernte wie vor der Blüte wird aber nicht mehr erreicht.

Mehrjährig und winterhart.

chevron_leftZurück