Aloysia citriodora

Zitronen-Verbene | Verveine

 9.90
Topfgröße
Höhe 50-250cm
Blüte
  • September
  • Oktober
Farbe weiß
Standort
  • Sonnig
  • Halbtrocken - normal
  • Normaler Gartenboden
Familie Eisenkrautgewächse

Das Kultgetränk der Franzosen.

Der stark nach Zitrone duftende Strauch hat schmale, dunkelgrüne Blätter an langen, geschwungenen Ästen. Die Blüten duften ganz besonders, wie Zitrone mit Honig und Vanille. Sind jedoch sehr klein und in Trauben an den Ast-Enden sitzend. Die Blütenfarbe ist weiß.

Der Strauch kann in großen Kübeln gezogen werden - in milden Lagen auch ausgepflanzt. In Südeuropa wächst er zu kleinen Bäumen herran. Auch in Deutschland sind Büsche von 2,5 Meter Höhe und Durchmesser (!) möglich - so unsere Exemplare im Breisgau.

In milden Lagen mit etwas Kümmern an einen sonnigen, vielleicht geschützten Ort ausgepflanzt sind die Sträucher "winterfest". Eine Beschreibung, wie man seinen Liebling am besten durch die kalte Jahreszeit bringt liegt jeder Bestellung bei.

Größere Pflanzen bekommt man natürlich im Garten. Im Kübel muss regelmäßig gedüngt und umgetopft werden.

Pflanzen die aus Stecklingen gezogen wurden sind robuster und kälteressistenter als aus Samen gezogene Pflanzen. Unsere Pflanzen überwintern schon mehrere Jahre draußen - die Stecklinge sind also sehr robust. Die älteren Stauden werden im Kalthaus überwintert.

Die Blätter sind am besten frisch zu verwenden - ein Luxus wer die Möglichkeit dazu hat! Sie lassen sich aber auch sehr leicht an der Luft trocknen und behalten ihr tolles Aroma verlustfrei Jahrelang. Man benötigt mit 3 Blätter pro Tasse. Die Blätter können im Teewasser bleiben, ohne das sich das Aroma verändert (Minze z.B. wird irgendwann bitter).

Der herrlich erfrischende Tee kann vom Säugling bis zum Greis von Jederman genossen werden. Ebenso passt er praktisch für jede Lebenslage: Abends getrunken für besseren Schlaf, Morgens und auf der Arbeit für Klarheit und bessere Konzentration. Er entspannt und beruhigt ebenso wie er belebt und erfrischt. Verveine lässt sich auch sehr gut mit anderen Kräutern wie Pfefferminze, Melisse etc mischen.

Ein einfacher, ergiebiger, leckerer, gesunder Allround-Tee - und doch eine Spezialität und Besonderheit. Auch als Geschenk, sowohl als Pflanze, als auch als Tee, gerne gesehen!

chevron_leftZurück