Ananas-Salbei

Salvia ritilans

041000
Verfügbarkeit sofort
Produktart Topfpflanze
Qualität Bio/Demeter
Höhe 40-100cm
Familie Lippenblütler
Blattfarbe grün
Blütenfarbe korallenrot
Erntezeit
  • Frühjahr bis Herbst
Geschmack herrlich nach Ananas, mild
Standort
  • Kübel-/Balkongeeignet
  • Kübel 5-10l
  • Beete & Rabatten
  • Halbschatten
  • Sonnig
7.80

Der Ananassalbei ist eine exotische Salbeiart.

Er wächst als Strauch mit großen, rautenförmigen Blättern. Die Stengel besitzen deutliche Knoten in regelmäßigen Abständen. Er ist sehr wüchsig.
Der Ananassalbei steht gerne halbschattig und benötigt viel Wasser, in voller Sommersonne hängt er oder bekommt Brandschäden. Er ist für große Küber daher gut geeignet. Am besten stellt man ihn an Wege, die man regelmäßig benutzt, so das man sein Aroma bei jedem vorbeigehen genießen kann. Er duftet und schmeckt intensiv Ananasartig und ist daher sowohl für Tee, als auch für Süßspeisen gut geeignet.

Wie viele tropische Salbeiarten blüht er erst im Spätherbst ab Ende Oktober - mit knallroten Lippenblüten an dichten Rispen, welche erst nach unten geneigt sind und sich erst mit Öffnen der Blüten aufrichten. Diese sind ebenfalls als Deko und zum Aromatisieren zu verwenden.

Der Ananassalbei verträgt keinen Frost. Leichte Fröste übersteht er, verliert jedoch seine Blätter. Danach erfriert er ganz. Trotzdem sollte er möglichst lange im Freien bleiben.

Am besten hell und kühl überwintern und nach der Blüte beherzt zurückschneiden. Spätestens im Frühjahr sollte man die meist vergeilenden Triebe stark kürzen, um eine buschige Pflanze zu erhalten.

Regelmäßige Düngegaben und angemessene Topfgrößen sind wichtig.

Zurück

Ähnliche Artikel

Salvia officinalis ssp. triloba

Griechischer Salbei

040900
Wunderschöner Salbei, Hummelweide
0.00

Salvia officinalis

Salbei

072500
Mediterranes Würzkraut für jeden Garten!
4.90

Salvia officinalis

'Berggarten', Breitblättrig

072501
Ergiebiger Salbei mit großen Blättern
Ab 0.00

Salvia officinalis

Gewürz- & Garten-Salbei

072500S
Mediteranes Würzkraut und klassisches Heilkraut.
2.80