NEU Engelwurz | Frisches Saatgut!

Angelica archangelica

070800S
Auf Lager 21
Lieferbar ab 01. Oktober 2023
Produktart Saatgut
Qualität Bio/Demeter
Alternative Namen Angelika
Höhe bis 2m
Blüte
  • Juni
  • Juli
Farbe grünweiß
Familie Doldenblütler
Erntezeit
  • Herbst
Geschmack aromatisch
Standort
  • Feucht
  • Beete & Rabatten
  • Feuchte Freiflächen
  • Halbschatten
  • Wald-/Gehölzrand
4.20

Impossanter Doldenblütler.

Diese heimische Wildstaude ist begehrt bei Heilkundigen. Verwendet wird die ganze Pflanze, für unterschiedliche Zwecke. Vor allem äterische Öle und Bitterstoffe sind enthalten. Die fleischigen Stengel gelten kandiert als Delikatesse.

Die großen Pflanzen bilden eine fleischige Wurzel, dicke, saftige Stengel, handförmige Blätter, deren Ansatz den Stiel wie einen Schaft umschließt. Zur Mitte des Jahres schieben sich dicke Knospen in beachtliche Höhen, aus denen breite Teller aus vielen Einzelblüten entstehen. Diese werden von vielen Insekten gerne besucht. Die Pflanzen sind zweijährig, blühen also erst im zweiten Jahr und gehen danach meist ein.
Engelwurz bevorzugt einen halbschattigen, feuchten Standort.

Die Engelwurz ist jedoch auch giftig. Der Saft der Pflanzen kann bei empfindlichen Personen Hautreizungen und Lichtempfindlichkeit hervorrufen. Auch innerlich ist er mit Vorsicht zu genießen.

Wir bieten immer für kurze Zeit frisches Saatgut von 2023 an! Nur frisches Saatgut keimt zuverlässig - also noch im Herbst aussäen! Versand im Oktober.

Engelwurz ist ein Doldenblütler und möchte unbedeckt am Licht keimen. Man drückt die Samen daher nur leicht ans Substrat an und hält sie hell und feucht (keine direkte Sonne! Die Samen dürfen auf keinen Fall trocken werden!). Im Gegensatz zu Petersilie keimt die Angelika recht fix. Wir haben Sie im ungeheizten Gewächshaus, ein geschützter Platz im Freien ist also ausreichend, ein bisschen Wärme schadet nicht. In der Wohnung ist es aber schon zu warm, vor allem weil die Pflanzen draußen überwintern sollen. Schützen muss man die Keimlinge und Jungpflanzen unbedingt vor Schnecken!

Ist das Saatgefäß hoch genug und mit genug Substrat gefüllt können die Sämlinge bis zum Frühjahr darin bleiben, ansonsten vor dem Frost noch pikieren.

Säen kann man die Angelika natürlich auch ins Freiland. Da ist das Schneckenproblem natürlich etwas schwieriger zu lösen.

Portion Saatgut für ca 20 Pflanzen

Große Portion für ca 50 Pflanzen

Zurück

Ähnliche Artikel

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.